Tagesstätte

Die Tagesstätte stellt einen Baustein in der sozialpsychiatrischen Versorgung dar. Das bedeutet vor allem Unterstützung betroffener Personen hinsichtlich ihrer individuellen Lebensgestaltung im gewohnten Umfeld.

Die Tagesstätte bietet zur Zeit 22 Plätze an.

Für wen ist die Tagesstätte das richtige Angebot?

Das Angebot richtet sich an Personen, die chronisch psychisch erkrankt sind. Personen, die zwischen 18 und 65 Jahre alt sind, können in die Tagesstätte aufgenommen werden. Weitere Voraussetzungen für die Aufnahme sind:

  • der Antragsteller steht zur Zeit dem allgemeinen und besonderem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung
  • der Unterstützungsbedarf kann nicht durch den Besuch von Kontakt- und Beratungsstellen gedeckt werden
  • die Antragstellerin darf nicht pflegebedürftig (im Sinne des SGB IX) sein
  • der Antragsteller darf nicht an einer Suchterkrankung leiden
  • die Antragstellerin ist nicht geistig behindert
  • eine ärztliche Stellungnahme bezüglich Diagnose und Empfehlung für die Tagesstätte muss vorliegen oder kann eingeholt werden

Wie sieht das Angebot der Tagesstätte aus?

Das Wochenprogramm der Tagesstätte besteht z.B. aus gemeinsamen Mahlzeiten, Werken, Gesprächsrunden, Gymnastik, Spaziergängen, Gruppenausflügen (siehe auch Wochenplan).
Hauswirtschaftliche Tätigkeiten (Einkaufen, Zubereitung von Mahlzeiten etc.) werden ebenfalls gemeinsam durchgeführt.

Jeder Besucher hat eine Mitarbeiterin der Tagesstätte als festen Ansprechpartner.

Wie wird die Tagesstätte finanziert?

Der Leistungsträger der Tagesstätte ist der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL).

Die 22 Plätze werden pauschal vom LWL bezahlt. Die Besucherinnen der Tagesstätte beteiligen sich bei den Mahlzeiten und besonderen Ausflügen an den Kosten.

Wie wird man in die Tagesstätte aufgenommen ?

In einem Informationsgespräch wird zunächst geklärt, ob die Voraussetzungen für eine Aufnahme in die Tagesstätte vorliegen. Anschließend werden die Angebote der Tagesstätte vorgestellt.

Bei entsprechendem Interesse informieren die Mitarbeiter der Tagesstätte rechtzeitig, wenn ein Platz frei geworden ist. Nach einer Probewoche in der Tagesstätte wird dann über die Aufnahme entschieden.


Günter Köhn

Ansprechpartner:

Günter Köhn (Leitung)
Tel.: 0521 96678-15
E-Mail:  koehn(at)diegrille.de